Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Cengiz Yavuz wird fortgesetzt

19. Mai 2020

Der Erfolgstrainer Cengiz Yavuz wird auch in der kommenden Spielzeit der Cheftrainer des VfR 06 Neuss bleiben. Zu Beginn der Rückrunde 2018/2019 übernahm Yavuz das Traineramt und führte die 1. Mannschaft direkt in die Kreisliga A. In der anschließenden Vorrunde in der höchsten Kreisklasse schaffte es Yavuz, den VfR an der Tabellenspitze zu etablieren und verpasste nur knapp die Wintermeisterschaft.

Lukas Lamla, Cengiz Yavuz und Yildirim Yilmaz vor dem Neusser Rathaus

vl: Geschäftsführer Lukas Lamla, Trainer Cengiz Yavuz und Präsident Yildirim M. Yilmaz.  Foto: M.Wahle

Cengiz Yavuz: „Ich freue mich riesig auch weiterhin bei dem Neusser Traditionsclub zu bleiben. Ich habe in Vergangenheit den Kader des VfR strategisch aufbauen dürfen und wir sind noch lange nicht fertig damit. Es wird noch ein harter Weg, um auch langfristig erfolgreich zu bleiben. Ich brenne dafür alles zu geben, damit wir es schaffen. Ich darf auch schon jetzt verkünden, dass bis auf zwei Spieler, der bisherige Kader unverändert bleibt.“

VfR-Präsident Yildirm M. Yilmaz: „Wer Cengiz an der Seitenlinie oder beim Training erlebt hat, kennt seine professionelle Arbeitsweise. Ich bin froh, dass wir als Verein mit so einem Trainer zusammenarbeiten können. Er hat eine entscheidende Schlüsselposition im erfolgreichen Aufbau des Vereins.“

VfR-Geschäftsführer Lukas Lamla: „Cengiz ist weit mehr als nur ein Trainer, er hat den Wiederaufbau des VfR Neuss zu seinem Herzensprojekt gemacht. Diese hohe Identifikation mit dem VfR ist alles andere als selbstverständlich. Egal was nach der Corona-Zeit kommt, der VfR ist sportlich gut gerüstet um durchzustarten.“