Spielbericht: VfR 06 Neuss : TSV Norf II

16. Oktober 2018

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen die Sonnengötter sind VfR Fans.
Letzten Sonntag traf der VfR zu Hause bei bestem Wetter auf die Zweitauswahl des TSV Norf. Ein Blick in die Tabelle offenbarte vielen Neusser Fans – heute könnte es auf Platz 1. gehen.
Über 100 Fussballfreunde nutzten diese Gelegenheit für einen sonnigen Sonntagsausflug mit Fussballcharakter.

Das Spiel ging etwas verhalten los. Auf der einen Seite stand das VfR Team selbstsicher auf dem Platz und konnte mit individueller Klasse glänzen. Auf der anderen Seite standen die hoch motivierten Norfer, die technische Schwächen mit Kampfeswillen auszugleichen wussten. Dies führte dann auch in der 31. Minute zu einer Notbremse gegen Florian Hillebrand (FH7) im Strafraum der Norfer. FH7 selbst war es, der diesen Elfmeter allerdings an die Norfer Latte hämmerte. Es hätte das erlösende erste Tor sein können…war es aber nicht.
Und so entstand in der ersten Halbzeit fast schon eine Pattsituation. Die Neusser hatten zwar wesentlich mehr Ballbesitz, kamen aber an den verbissen kämpfenden Norfern nicht vorbei. Die erste Halbzeit endete mit einem 0:0

Auch die zweite Halbzeit ging eher gemächlich los. Das Spiel schien zeitweise still zu stehen.
Bei den Zuschauern konnte man immer mehr Blicke auf die Uhr entdecken. Würden es die Norfer tatsächlich schaffen gegen den VfR ein 0:0 zu erkämpfen? In der 76. Minute war es dann soweit, Florian Hillebrand versetzte den Ball nach einer Ecke in Richtung gegnerisches Netz. Erleichterung bei Mannschaft und Fans des VfR – 1:0 Führung! In weiterem Verlauf glänzte immer wieder Marius Bequari mit guten Chancen, schaffte es leider nicht sie zu nutzen. In der Nachspielzeit schaffte es dann Ferhat Yildiz, nach einer Vorlage von Kwadwo „Kojo“ Atta-Yeboah, den Ball in das Norfer Netz reinzuschieben. 2:0 und Endstand!
Der VfR erreicht somit den ersten Tabellenplatz.

Das Team rund um Trainer Joe Knochen hat einen ersten Meilenstein in dieser Saison erreicht. Dazu einfach mal Herzlichen Glückwunsch – gut gemacht Jungs!
Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die vielen Helferinnen und Helfer die abseits der Spiele, den Zuschauern und Spielern einen tollen Tag mit selbst gemachtem Kuchen und Grillwürstchen beschert haben!
Ebenfalls ein großes Danke an Berthold Häsler und Edwin Matheisen für die Fotos zum Spiel.

Das nächste Spiel findet schon am 18.10.18 um 19:30 statt. Der Gegner heißt SVG Neuss-Weissenberg II. Das Spiel findet im Hubert-Schäfer Sportpark auf der Neusser Weyhe, 12-14, 41462 Neuss statt.